Menschen & Glück, verzweifeln

Vogelfrei

Sie nahm nochmal einen üppigen Atemzug, dann tauchte sie unter. Unter die Wasseroberfläche. Sie machte ein paar kräftige Züge und tauchte nach einigen Metern wieder auf. Das Ganze wiederholte sie. Und nochmal. "Heute schwimme ich nur so viele Bahnen, wie ich möchte. Ohne Ziel vor Augen". Selten hat sie sich so unendlich frei gefühlt. Dabei… Weiterlesen Vogelfrei

inspirieren, Menschen & Glück

Einen Gang runterschalten

Genau, erstmal Strecken und tief durchatmen (siehe Titelbild). Klingt banal - vergisst man im Alltag aber häufig bis immer. Gerade morgens, wenn der Tag beginnt, KÖNNTEN diese 10 Sekunden der absolute Frischekick sein. Langsam die Augen öffnen, blinzeln und fühlen, dass man lebt. Ein guter Tag. Wie sieht die Realität aus? Schrilles Wecker klingeln, mit… Weiterlesen Einen Gang runterschalten