inspirieren, Menschen & Glück

bunt – wie Obstsalat

Manchmal kommt man schon auf komische Ideen für Blogbeiträge. "bunt - wie Obstsalat". Was soll das? Als ich diesen Beitrag geschrieben habe, saß ich beim Bäcker und schaute aus dem Fenster. Nein, vor mir stand kein Obstsalat auf dem Tisch, (nur eine Tasse mit ausgetrunkenem Cappuccino). Gegenüber war eine größeren Straßenkreuzung mit einer Ampel. Unzählige… Weiterlesen bunt – wie Obstsalat

inspirieren, Menschen & Glück

the little things

Diese kleine Wilderdbeere grinste mich einfach an... Ich lag auf einer Decke im Gras, hatte gerade Feierabend gemacht und wollte nun einfach entspannen. Und da war sie. Klein & fein (nein, ich hab sie nicht gegessen ;-). Ein paar Sekunden schaute ich sie noch an, eigentlich hatte ich keine Lust mehr aufzustehen, doch ich musste… Weiterlesen the little things

einfache Süße, Hotels & Co., ländlich Holzige, pure Persönliche

Augustenhöh – Hanstedt

Vorweg eine Anmerkung der Redaktion (also von mir :-p): Als ich das Gästehaus 'Augustenhöh' Anfang 2019 besuchte, gab es auch noch ein Café im Erdgeschoss. Heute wird die 'Augustenhöh' nur noch als Bed & Breakfast geführt (Abendessen nach Absprache aber weiterhin möglich). Es war Februar, der bis dahin wärmste Tag des Jahres und die Sonne… Weiterlesen Augustenhöh – Hanstedt

inspirieren, Menschen & Glück

travel alone once

"Und mit wem ist Sie unterwegs?" - "Alleine" - "Wie, alleine? Warum verreist man denn ganz alleine???" Ja, warum eigentlich? Ist es nicht viel schöner, gemeinsam Erlebnisse zu teilen? Gemeinsam lecker zu essen? Gemeinsam bummeln zu gehen? Gemeinsam ein Glas Wein zu trinken? Gemeinsam im Stau zu stehen... 🙂 Das dachte sie bisher auch. Und… Weiterlesen travel alone once

fühlen, Menschen & Glück

Die Duftreise

Es war der 03.12. an einem verregneten Sonntag. Wir schlenderten über den Aachener Weihnachtsmarkt durch eine der vielen romantischen und engen Gassen. Und es lag etwas Feines in der Luft. Etwas wundervolles, leichtes, Unbeschreibbares. Man musste es einfach aufsaugen. Die Augen schließen und genießen. Ich fühlte meine nassen Schuhe nicht mehr, die Kälte nicht, die… Weiterlesen Die Duftreise