feine Minis · großzügig Geschnittene · Hotels & Co. · ländlich Holzige

Landhaus Dobrick – Braunlage

Wenn ich an das Landhaus Dobrick in Braunlage denke, legt sich immer wieder ein wundervolles, leichtes Bild vor meine Augen – von dem Moment, wo ich in der Morgensonne an einem außergewöhnlich üppig eingedeckten Frühstückstisch sitze. Auf meinem Glasteller liegt ein Mini-Muffin garniert mit Puderzucker bestäubten Blaubeeren. Man könnte sich fragen, was nun das Besondere daran ist. Nicht der Glasteller, noch der Muffin oder die Blaubeeren und schon gar nicht der Puderzucker. Sondern vielmehr der einzigartige Moment, in der glitzernden Wintersonne, die durch das Fenster scheint, gemütlich in einem weichen Korbsessel zu sitzen, den duftenden weißen Tee wahrzunehmen, leisen dezenten Musikklängen zu lauschen, sich von der Sonne im Gesicht wärmen zu lassen und den Blick von einer zu anderen stilvollen Dekoration gleiten zu lassen. Mh, auch jetzt noch macht sich ein schönes und angenehmes warmes Gefühl im Bauch breit, wenn ich an diesen Kurzaufenthalt im letzten Jahr denke.

Die Idee von Kirsten und Dirk Dobrick: ein feines Plätzchen zu schaffen, welches seinen Gästen mehr Platz bietet, als ein herkömmliches Hotelzimmer, und zwar in Form von Apartments. Und trotzdem fühlt man sich doch ein klein wenig wie im Hotel oder zumindest wie in einem B&B – u.a. dank eines liebevoll zubereiteten Frühstücksbuffets.

Und das Dobricks hat natürlich noch vielmehr Köstlichkeiten zu bieten: außergewöhnliche Dekorationsstücke, die im ganzen Haus zu finden und auch zu kaufen sind. Die Apartments sind wahrhaft luxuriös ausgestattet. Große, weiche Sessel laden zum Einkuscheln und stundenlangem Lesen ein. Man möchte sich gar nicht mehr daraus erheben. Eine große Schwenkleselampe über der bequemen Couch tut ihr Übriges dazu. Auch die Küche ist voll ausgestattet sowie picobello sauber. Die Betten sind natürlich auch ein echter Traum. Eine kleine Kopfkissenauswahl setzt das i-Tüpfelchen auf.

Die folgenden fünf Bilder zeigen meine Fotos der Ferienwohnung Nr. 2 VOR dem Relaunch, der Anfang 2017 folgte:

Da mein Aufenthalt schon ein Jahr zurück liegt (Anfang 2016), war ich selbst erstaut, als mich die Nachricht erreichte, dass meine Bilder schon gar nicht mehr aktuell sind 😉 (und dass, obwohl ich dieses Apartment damals schon als frisch renoviert empfunden hatte, so super gepflegt war es). Bei den neuen Bildern musste ich zumindest bei dem Wohnzimmer erst dreimal hinschauen – es ist kaum wiederzuerkennen in seinem neuen schicken Look mit offener Küche. Stil trifft Eleganz. Wow.

Hier also das frische Update mit den Bildern NACH dem Relaunch der Ferienwohnung Nr. 2, die mir Kirsten und Dirk Dobrick freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben:

Ich liebe diese Vorher-Nachher-Vergleiche, sie zeigen einmal mehr, was sich mit Kreativität, Leidenschaft und Fantasie schönes zaubern lässt und wie Gäste somit immer wieder neu begeistert werden können. In der heutigen Zeit ein wichtiger Faktor.

Übrigens: wer Lust auf Saunieren oder ein kleines Wellnessprogramm hat, der wird in unmittelbarer Nachbarschaft, wo sich auch das 2. Gästehaus mit weiteren großzügigen Apartments der Dobricks befindet, wohlfühlen & entspannen können. Leider hab ich persönlich dies Angebot aus Zeitgründen nicht mehr nutzen können, sonst gern.

Mich hat es mehr in den kleinen Ort selber gezogen, der in 5 Gehminuten durch die ruhigen Straßen des Wohngebietes schnell zu erreichen ist. Von hier aus kann man einen netten Bummel durch kleine feine Geschäfte machen oder man findet sich im weitläufigen Kurpark wieder. Auch die Skilifte, die auf den Wurmberg führen, sind fußläufig von hier zu erreichen. Dieses bekannte Skigebiet ist im Winter natürlich ein echter Traum, auch für Nicht-Ski-Fahrer wie mich. Doch ich denke, dass jede Jahreszeit sich hier im Harz perfekt zum Wandern eignet. Ein kleiner Tipp: sich vorher mit ein paar Puderzucker-Blaubeeren im Dobricks stärken und der Berg kann kommen 😉

http://www.landhaus-dobrick.de/